1. September 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Office 2013 unter Windows RT

Seitdem Windows 8 und Windows RT fertiggestellt wurden, sind mehr und mehr ARM basierte Windows RT Tablets zu finden. Auf der IFA 2012 haben verschiedene Hersteller, z. B. Asus, Dell, Samsung Windows RT Tablets vorgestellt.

The Verge konnte Windows RT und Ofice 2013 Preview auf einem Samsung Ativ Tab testen.

Die Windows 8 Funktionen sind weitestgehend unter Windows RT verfügbar und sehr ähnlich implementiert.

Das folgende Video von The Verge zeigt wie sich Windows RT und Office 2013 Preview auf einem Tablet anfühlt.

5. August 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Der Begrifft „Metro“ darf für die neue Benutzeroberfläche in Windows 8 und Office 2013 nicht mehr verwendet werden

Metro Oberfläche

Die neue Touchscreen optimierte Benutzer-Oberfläche von Windows 8 und Office 2013 wurde von Microsoft als Metro-Interface bezeichnet. Dieser Begriff wird nun kurzerhand geändert, da es scheinbar eine Auseinandersetzung mit dem Handelskonzern Metro gibt. Microsoft gibt der neuen Oberfläche nun die Bezeichnung Windows 8-style UI. Die Abkürzung UI steht dabei für User-Interface, also Benutzer-Oberfläche.

Wie zu hören ist, verbietet Microsoft in einer internen Mitteilung allen Mitarbeitern, das Wort „Metro“ zu verwenden. Wir werden uns ebenfalls daran halten und ab sofort nur noch von Windows 8-style und nicht mehr von Metro sprechen! 😉

29. Juli 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Umfrage zum Metro-Style von Office 2013

Metro Oberfläche

Ich wollte mal wissen, was ihr vom neuen Metro-Style von Windows 8 beziehungsweise von Office 2013 haltet.

In der Seitenleiste rechts oben kannst du deine Stimme ganz einfach per Klick abgeben; es ist dazu keine Anmeldung erforderlich. Das Votingergebnis wird angezeigt, sobald du deine Stimme abgegeben hast.

 

25. Juli 2012
nach Alois Eckl
1 Kommentar

Systemvoraussetzungen für Office 2013

Office 2013

Microsoft hat im Technet die Systemvoraussetzungen für Office 2013 veröffentlicht. Die Anforderung an die einzelnen Komponenten sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengestellt.

Komponente Anforderungen
Computer und Processor 1 Gigahertz oder schneller –  x86- or x64-bit Prozessor
Speicher (RAM) 1 Gigabyte (GB) RAM (32 bit); 2 Gigabytes (GB) RAM (64 bit)
Festplatte 3.0 Gigabytes (GB) verfügbar
Bildschirm DirectX10-fähige Grafikkarte und eine Mindestauflösung von 1024 x 576 Pixel
Betriebssystem Windows 7, Windows 8, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012

21. Juli 2012
nach Alois Eckl
1 Kommentar

Touch-Mode und Radial Menü in Office 2013

Radial MenuDa Office 2013 für die Verwendung auf Touch PC´s und Tablet-Computern optimiert wurde, gibt es einen speziellen Touch-Modus. Dieser kann ganz einfach durch einen Klick auf das entsprechende Symbol ein- und ausgeschaltet werden. Der Touch-Mode kann auch auf Desktop-Computern ohne Touch-Interface aktiviert werden.

Der Touch-Modus sorgt dafür, dass die Schaltflächen in der Menüleiste sowie andere Bedienelemente etwas größer dargestellt werden, um die Bedienung mit den Fingern zu erleichtern.

20. Juli 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Office 2013 erscheint vorerst nicht für iPad und Android

 

Kurt DelBene, President der Microsoft Office-Sparte, hat der Seite News.com mitgeteilt, dass Office 2013 in diesem Jahr (2012) auf keinen Fall mehr für das iPad und demnach auch nicht für Android erscheinen wird.

Vor einigen Wochen war immer wieder zu hören, dass Office 2013 auch für das iPad erscheinen soll. Dies scheint aber nun erst einmal vom Tisch zu sein. DelBene sagte, dass das Microsoft Betriebssystem Windows 8 bzw. Windows RT für Touch-PC´s zunächst vorrang habe. Ob und wann eine iPad-Version erscheinen wird, lies DelBene unbeantwortet.

Sobald ich Office 2013 auf einem Windows RT Touch-PC testen konnte, werde ich gerne darüber berichten 😉

19. Juli 2012
nach Alois Eckl
4 Kommentare

Office 2013 Professional Plus als lokale Installation

Im Technet oder bei MSDN steht neben der Streaming-Version eine Komplettversion zur Verfügung. Ich habe die 32-bit Version mit der Bezeichnung „en_office_professional_plus_2013_preview_x86_887709.exe“ heruntergeladen. Diese ausführbare exe-Datei hat eine Größe von 639.511 KB, also ca. 624,5 MB.

Diese Version habe ich in einem virtuellen PC unter Windows 7 nstalliert um zu sehen, ob diese lokale Installationsdatei die gleichen funktionen bietet wie die gestreamte Version, welche auf http://www.microsoft.com/germany/office/preview als englische Preview-Version zur Verfügung steht.

Die lokale Installation Office 2013 Professional Plus enthält einge Programme mehr als die Streaming-Version Office 2013 Customer Preview. Folgende Programme stehen unter der lokalen Installation zusätzlich zur Verfügung:

9. Juli 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Systemvoraussetzungen für Office 2013

Wie zu hören ist, will Microsoft das neue Büropaket Office 2013 nicht für alle Betriebssysteme freigeben. So soll Office 2013 nur unter Windows 8 und Windows 7 laufen. Ältere Betriebssysteme wie Windows XP oder Windows Vista sollen demnach nicht mehr unterstützt werden.

Neben den Office Web Apps (Erstellung und Bearbeitung von Office Dokumenten im Browser) plant Microsoft offensichtlich, dass Office  2013 als App gestreamt werden kann. Damit soll es möglich sein, ein komplettes Office immer und überall auf jedem PC mit Internet-Zugang zur Verfügung zu haben. Wenn die Office-Sitzung beendet wird, sollen alle Dateie vollständig vom System entfernt werden so dass sich diese Art der Office-Nutzung beispielsweise in Internet-Cafes oder anderen öffentlich zugänglichen Computer mit Internetzugang anbietet.