Die Roadmap zur Veröffentlichung von Office 15 ist durchgesickert

| 3 Kommentare

Ein neues Dokument, welches über Twitter durchgesickert ist, nennt Starttermine für verschiedene Microsoft-Produkte. Darunter befindet sich auch der Starttermin von Office 15, siehe rote Umrandung.

Weiterhin werden Starttermine für Office 365, Sharepoint 15, Exchange 15, Lync 15, Visio 15 und Project 15 genannt.

Microsoft Roadmap
Wie sich aus der Grafik entnehmen lsst, soll Office 15 und andere Produkte im Sommer 2012 als öffentliche Beta-Version zur Verfügung stehen. Zeitpunkt für die Veröffentlichung soll dann Anfang 2013 sein. Daraus lässt sich schließen, dass Microsoft die neue Office-Version wahrscheinlich unter der Bezeichnung Office 2013 in die Regale bringen wird.

Die Roadmap stammt von Maarten Visser, CEO des auf SharePoint spezialisierten Unternehmens Meetroo, welche er über Twitter veröffentlicht hat.

Weiterhin schreibt Visser auf Twitter, dass der Zeitplan für die Einführung der neuen Produkte aus dem Dezember 2011 stammt. „Für jeden, den es interessiert: Ich habe die Roadmap vom Microsoft Partner Network, wo sie ohne Anmeldung heruntergeladen werden kann“.

Wann allerdings das RTM (Releas To Manufacturing) fertig sein soll, geht nicht hervor. Mein letzter Stand war, dass die RTM-Version noch Ende dieses Jahres (November bzw. Dezember 2012) fertig sein soll.

Da die Roadmap nun allerdings schon wieder einige Monate alt ist, ist es nicht auszuschließen dass sich die Termin noch entsprechend verschieben können.

3 Kommentare

  1. Pingback: Die Roadmap zur Veröffentlichung von Office 15 ist durchgesickert | OfficeBloggers

  2. Hallo,
    also ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte dass Microsoft niemals nicht eine Office-Version herausbringen wird, die eine 13 im Versionsnamen hat.
    Ich meine auch schon gesehen zu haben dass diese kommende Version Office 2012 genannt wird.

    Gruß Andreas Vogt

    • Hallo Andreas,

      ich würde dir da nicht widersprechen wollen! Da macht es Microsoft wieder mal spannend.
      Bis vor der letzten veröffentlichten Roadmap war ich auch auf dem Tripp, dass nur Office 2012 in Frage kommen kann. Aber der aktuelle Zeitplan könnte auch auf Office 2013 hindeuten. Ich bin mal gespannt, wie es dann wirklich heißen wird. Ich habe schon mal diese Domains reserviert: msoffice2012.de und msoffice2013.de. Hoffentlich fällt Microsoft da nicht noch ganz was anderes ein.

      Viele Grüße

      Alois

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*