22. Oktober 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Office 2013 Web Apps finale Version verfügbar

SkyDrive

Seit dem 21.10.2012 ist die finale Version der Office 2013 Web Apps unter SkyDrive verfügbar. Falls Du noch keinen Live-Account bestitz, kannst Du dir unter http://www.live.com einen Account anlegen. Nach der Anmeldung können neue Dokumente angelegt oder bereits bestehende geöffnet und bearbeitet werden. Derzeit stehen die Programme Excel, Word, PowerPoint und OneNote zur Verfügung.

Es wird spannend, ob sich die Office Web Apps gegen Google durchsetzen können. Ich denke, dass die Web Apps für Nutzer von Microsoft Office erste Wahl sein werden, da Microsoft den Zugriff auf Skydrive direkt in die Desktop bzw. Streaming-Version integriert hat. Damit können Dokumente ohne Umwege wahlweise über dei Web Apps, über den PC oder das Tablet bearbeitet werden. Auch der gemeinsame Teamzugriff auf die unter Skydrive abgelegten Dateien ist ohne Probleme möglich.

19. Juli 2012
nach Alois Eckl
2 Kommentare

Office 2013 und die Namens-Wirrungen

Office 2013 steht nun seit dem 16. Juli 2012 als Consumer Preview zur Verfügung. Wie bereits berichtet, bietet Microsoft drei verschiedene Versionen der neuen Office-Suite an, welche jeweils eine andere Bezeichnung haben. Dies sorgt bei vielen Anwendern für mittelgroße bis große Fragezeichen. Um etwas Licht in´s Dunkel zu bringen, findet Ihr hier eine kurze Zusammenfassung der  vorhandenen Versionen und deren aktueller Bezeichnung. Aktuell deswegen, da man bei Microsoft voher nie so genau weiß, wie ein Produkt zum Veröffentlichungszeitpunkt definitiv genannt wird. In der Vergangenheit gab es da bereits einige Schnellschüsse.

Derzeit gibt es folgenede drei Office-Versionen:

  1. Streaming-Version
    Bei der Streaming-Version handelt es sich um eine Variante, die als Office 365 bezeichnet wird. Auf der offiziellen Homepage  steht auch die Bezeichnung Office Customer Preview. Bei der Streaming-Version werden die wichtigsten Bestandteile bei der Installation auf die lokale Festplatte übertragen und bei Bedarf werden die notwendigen Programmteile über das Netz nachgeladen. Die Installation der Streaming-Version geht zügig von statten.

11. Juli 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

Streaming von Office 2013

Wie aktuell zu hören ist, soll Office 2013 auf drei verschiedenen Arten angeboten werden:

  1. Wie gewohnt als lokale Installation
  2. Als Online-Dienst mit der Bezeichnung Office Web-Apps
  3. Neu: Als App-Streaming Version

Zu den Punkte 1 und 2 gibt es nicht viel zu sagen. Bereits seit Office 2010 werden die Programme Excel, Word, PowerPoint und OneNote als Online-Version kostenlos angeboten. Nach Registrierung und Anmeldung können die Web-Apps genutzt werden, um neue Dokumente zu erstellen und vorhandene Dokumente zu bearbeiten. Der Funktionsumfang der Web-Apps ist aber derzeit noch stark eingeschränkt, so dass viele Funktionen in der Online-Variante nicht zur Verfügung stehen. VBA ist bei der Online-Version komplett aussen vor.

16. März 2012
nach Alois Eckl
Keine Kommentare

„Agaves“ für Microsoft Office 15

Microsoft bezeichnet in der englischen Technical-Preview-Version von Offcie 15 die Möglichkeit, Web-Erweiterungen von Dritten in Office zu integrieren als Agaves. Diese Info stammt von The Verge.

Die Web-Erweiterungen (Agaves) werden voraussichtlich für die Anwendungen Excel, Word, Outlook und Project zur Verfügung gestellt. Wer die online Web-Apps von Office nutzt profitiert aller Voraussicht nach auch von der neuen Technik, da es Agaves auch für die Web-Apps Excel und Outlook geben wird.